Spazierwegskaperer

Die Spazierwegskaperer sind Hunde und Leute, die uns mal auf einer unserer Standardrunden – die wir bestimmt drei Jahre fast für uns alleine hatten – gesehen haben und denselben Spaziergang dann nachgehen.
Unser großer Lieblingsspaziergang ist mittlerweile schon fast überlaufen, obwohl er echt ziemlich abseits liegt und nur über ein paar Versorgungswege geht :(
Der einzige Trost ist, dass die Spazierwegskaperer auch oft Schönwetterschnorrer sind, so dass man den Weg wenigstens bei schlechtem Wetter für sich hat.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

2 Responses to Spazierwegskaperer

  1. Emil sagt:

    DAS ist uns auch passiert. Unser Lieblingsgeheimweg wurde gekapert von 2 Rüden die ich nicht mag. Frauchen hat sich tierisch geärgert, denn wir können den Weg vormittags nun nicht mehr gehen, weil beide Rüden frei laufen und für beide Gehorsam ein Fremdwort ist.
    Nun haben wir es aber nur noch mit dem einen der beiden Hunde zu tun, der andere hatte vor Weihnachten einen Regionalzug gejagt. Der Zug hat leider gewonnen, der Hund ist nur 4 Jahre alt geworden.
    Wuff
    Emil

  2. Pingback:Stellas Blog » Schönwetterschnorrer