Zu nett

Herrchen ist zu nett. Vorhin haben wir einen anderen Collie an der Ems getroffen, großer Tricolor-Ami-Rüde, sehr zurückhaltend, mit seinem Frauchen. So weit OK. Auf dem Rückweg haben wir sie noch mal getroffen, dieses Mal mit einem anderen Hund (Mischlings-Hündin). Kannten wir von hier, das Herrchen schien immer ganz nett zu sein. Nun sind wir ja an der Ems, und ich gehe doch so gerne ins Wasser. Herrchen weiß das und geht deshalb in einigem Abstand vobei. Die beiden rufen aber und ich laufe hin. Herrchen meinte danach, dass er da schon einfach hätte weiter gehen sollen, aber er ist eben zu nett. Geht also auch hin, und die Mix-Hündin ist gerade im Wasser. Ich die Böschung runter und auch rein, da hilft dann kein Rufen mehr.

Dann die hämischen Reaktion á la “Hähä, die ist aber dreckig geworden.” Herrchen dann “Eigentlich darf sie nicht ins Wasser, sie hat Arthrose in den Vorderbeinen.” Da sagt der alte Knacker doch tatsächlich “Scheiß-Überzüchtung.” Die korrekte Antwort hätte hier laut Herrchen lauten müssen: “Ich geb’ dir gleich “Scheiß-Überzüchtung”!”, aber Herrchen ist zu nett und sagt, dass ich immer zu doll gerannt bin und gebadet habe aber nein, der Knacker meint: “Doch, das ist Überzüchtung, wie bei Schäferhunden.” Hier wäre die korrekte Antwort irgendwas total Unangepasstes gewesen, aber man darf ja leider keine Rentner hauen, meint Herrchen.

“Ich muss jetzt sehen, dass ich den Hund trocken kriege.” hat er dann statt dessen gesagt und ist mit mir schnell weiter gegangen. Den alten Sack hat er jetzt aber auf dem Schirm, das hat er auch gesagt. Herrchen kann nämlich auch ganz anders :keule:

Zuhause hat er mich dann erst mal eine Viertelstunde trocken gefönt :ugly:

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.